Agentur Leistungen Produkte Blog

Ratgeber Online Marketing

Weil wir Sie nicht im Regen stehen lassen.

Ihre Bilder und Inhalte gehören Ihnen – und keiner Suchmaschine

Ihre Bilder und Inhalte gehören Ihnen – und keiner Suchmaschine

Von dem Tag an, an dem Sie im Internet präsent sind, werden sukzessive Suchmaschinen und sogenannte „Crawler“ Ihre Homepage aufsuchen. Während dies bei Google, Bing und wenigen anderen Suchmaschinen auch gerne gesehen wird (Sie möchten ja gefunden werden), kann man bei anderen Suchmaschinen und Bots weniger von „aufsuchen“, als vielmehr von „heimsuchen“ sprechen. Doch was genau geschieht hier eigentlich im Verborgenen?

Suchmaschinen wie Google setzen tausende von Computern ein, die ununterbrochen das Internet nach veränderten Inhalten durchforsten. Diese gefundenen Inhalte werden verschlagwortet und auf der eigenen Suchmaschine platziert. Eine nette Geste, möchten Sie doch auch über Google & Co gefunden werden. Eine interne Auswertung der eigenen Projekte und die unserer Kunden zeigt jedoch, dass es neben Google auch weitaus mehr Suchmaschinen gibt, nicht immer mit den gleichen „freundlichen“ Absichten.

Ein häufiger Grund dieser Crawler ist es, Schwachstellen auf Ihrer Internetseite ausfindig zu machen. So werden gezielt Lücken bekannter Content Management Systeme gesucht und an den Besitzer des Crawlers gemeldet. Dieser wiederum versucht diese Schwachstelle dann für eigene Zwecke auszunutzen um Schadsoftware zu platzieren, Daten auszuspähen oder anderweitigen Schaden anzurichten.

Ein weiterer Grund ist das „abgrasen“ bestimmter Informationen. Adressdatensätze werden hoch gehandelt und zu tausenden im Internet eingesammelt. Auch E-Mail Adressen sind für Spammer ein begehrtes Zielobjekt auf Ihrer Homepage.

Ein weiterer Grund der nicht zwangsläufig negativ sein muss ist das Bereitstellen einer großen Bild-Datenbank. Sie kennen sicherlich die Google Bildersuche, die sich hervorragend zum Recherchieren von Fotos auf der ganzen Welt eignet. Doch möchten Sie Ihre eigenen Referenzen, Mitarbeiterfotos oder Produkte ebenfalls in dieser Bilddatenbank verzeichnet sehen? Bedenken Sie: Eine Kopie Ihres Bildes wird angefertigt und auf einem fremden Server bereitgestellt.
Diese Recherche dient häufig auch dubiosen Anwaltskanzleien, Lizenzverletzungen von Fotos aufzudecken. An sich eine ehrenwerte Sache, solchen Rechtsverletzungen nachzugehen, mittlerweile ist hieraus jedoch ein ganzer Wirtschaftszweig entstanden, durch die irrsinnige und völlig überzogene Rechtsansprüche geltend gemacht werden.

Wie also verhindern Sie nun, dass Ihr Bild- und Textmaterial in falsche Hände gerät? Die Antwort liegt in technischen Barrieren. Um zu verhindern, dass Crawler Ihre Seiten durchwandern und Ausschau nach wertvollen Informationen halten, müssen Sie unterschiedliche Vorkehrungen treffen. Dabei reicht es nicht aus, lediglich eine sogenannte „Robots.txt“ zu platzieren, die Suchmaschinen das Crawlen verbietet. Denn hieran halten sich ohnehin nur die vertrauenswürdigen. Die Kombination aus Bild-Text Platzierung, Textbereitstellung über Scripte und Direktzugriffs-Schutzmaßnahmen hält nicht alle – aber doch viele ungebetene Gäste fern Ihrer Inhalte. Platform7 mediadesign berät Sie gerne bei der Auswahl geeigneter Schutzmaßnahmen unb bietet direkte Unterstützung in der Umsetzung.

Samuel Schmidt

Gründer und Inhaber von Platform7 mediadesign, aktiv seit 2005