Agentur Leistungen Produkte Blog

Ratgeber Online Marketing

Weil wir Sie nicht im Regen stehen lassen.

Was ist eine CSV Datei?

Was ist eine CSV Datei?

In kurzen Worten reicht in vielerlei Hinsicht bereits die Antwort mittels eines Satzes: Eine CSV kann ich in Microsoft Excel öffnen und wie ein Excel-Tabellenblatt darstellen lassen.

Tatsächlich ist dies auch der häufigste Anwendungsfall, bei dem Sie in Berührung mit einer CSV Datei kommen. Platform7 mediadesign setzt CSV Dateien zum Importieren und Exportieren von Daten in seinen Produkten wie Platform7 webBusiness 2 ein. Der Vorteil gegenüber einem reinen Microsoft Excel Dokument liegt dabei klar auf der Hand: Das CSV Format ist herstellerunabhängig. Es spielt also keine Rolle, ob Sie ein Tabellenkalkulationsprogramm von Microsoft oder einem anderen Hersteller einsetzen. Der Import und Export Ihrer Daten ist immer sichergestellt.

Doch was genau ist nun das Besondere an einer CSV Datei? Dateien mit der Endung .csv sind „reine“ Datendateien. Sie enthalten keine Formatierungen, die programmspezifisch sind. Die Daten liegen also in einem Rohformat vor. Öffnen Sie eine CSV Datei mit einem Texteditor wie Notepad, sehen Sie, dass alle Datenfelder, also die eigentlichen Zellen, lediglich durch ein Semikolon (englische Formate haben anstelle des Semikolons ein Komma) voneinander getrennt sind. Öffnen Sie eine CSV Datei hingegen in Microsoft Excel, wird das Programm Ihnen diese durch Semikolon getrennten Werte als Tabellen-Zellen anzeigen.

Für den Export und Import eignet sich daher dieses Format sehr gut. Möchten Sie hingegen Ihre Daten formatieren, bspw. indem Sie Zahlenwerte als Eurowert darstellen lassen oder das Datumsfeld in einem anderen Format anzeigen möchten, müssen Sie eine Datei vom Typ CSV als Excel (xlsx) Format abspeichern. Nur dann wird auch die Formatierung übernommen.

Bei einem Import gehen diese Formatierungen wieder verloren. Das ist auch gut so, denn in den Programm wie Platform7 webBusiness 2 möchten Sie lediglich die Rohdaten importieren, den Rest erledigt das Programm für Sie.

Möchten Sie eine Excel Datei als .csv speichern, brauchen Sie nur im Dialogfeld „Speichern unter“ die Endung „CSV (trennzeichengetrennt) (*.csv)“ auswählen.

Samuel Schmidt

Gründer und Inhaber von Platform7 mediadesign, aktiv seit 2005